Procimmo SA

12.10.2022

Procimmo Group: Halbjahresresultat 2022

In den sechs Monaten bis zum 30. Juni 2022 war die operative Leistung aufgrund der Widerstandsfähigkeit der zugrunde liegenden Geschäftsbereiche solide, was zu hervorragenden Finanzergebnissen für die Procimmo Group AG führte.

Die Betriebserlöse im ersten Semester betragen CHF 14.6 Millionen, was einem leichten Rückgang von 5% im Vergleich zum ersten Semester 2021 entspricht. Das betriebliche Ergebnis (EBIT) beläuft sich auf CHF 7.9 Millionen (2021: CHF 9.6 Millionen), wobei die Betriebsmarge 54% beträgt (2021: 61%).

Im ersten Semester 2022 erzielt die Gruppe einen Gewinn von CHF 6.9 Millionen, gegenüber CHF 8.1 Millionen im gleichen Semester des Vorjahres.

Per 30. Juni 2022 hält die Procimmo Group AG an ihrem Ansatz fest, eine solide und gesunde Bilanzstruktur vorzuweisen. Die Bilanzsumme der Gruppe beläuft sich per 30. Juni 2022 auf CHF 96.4 Millionen (31.12.2021: CHF 97.4 Millionen).

Das Eigenkapital beträgt CHF 41.4 Millionen (31.12.2021: CHF 42.5 Millionen).

Anbei finden Sie den Halbjahresbericht in Französisch (siehe PDF-Dokument).

 

KONTAKT

Patrick Djizmedjian
Head Communications and Investor Relations

PROCIMMO SA
Löwenstrasse 20
CH-8001 Zürich

T: +41 (0)43 817 70 43
M: +41 (0)79 642 88 60
pdj@procimmo.ch

 

 

ÜBER PROCIMMO GROUP AG

Die PROCIMMO GROUP AG ist eine Aktiengesellschaft gemäss schweizerischem Recht mit Sitz in Zug. Die Gesellschaft (ehemals unter dem Namen SEG Suisse Estate Group SA) ist eine Holdinggesellschaft und wurde am 13. Dezember 2016 gegründet. Die Gesellschaft bezweckt den Erwerb, das Halten und die Verwaltung sowie Veräusserung von Beteiligungen. Insbesondere kann sich die Gesellschaft an Gesellschaften im Immobiliensektor und an industriellen Betrieben beteiligen, soweit dies aufgrund der Lex Koller (Bundesgesetz über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland) zulässig ist. Die PROCIMMO GROUP AG ist seit dem 30. Juli 2018 an der BX Swiss kotiert.