Procimmo SA

31.05.2022

Procimmo 2: Ein starkes Halbjahresresultat

Der Procimmo Swiss Commercial Fund II (PSCF2) schliesst erneut mit einem positiven Resultat im ersten Halbjahr ab. Die Anlagerendite beläuft sich über zwölf Monate berechnet auf 5.34%. Im Vergleich zur Vorjahresperiode nimmt der Gesamterfolg per 31. März 2022 um über 18.6% zu. Die Mietzinseinnahmen steigen in der Berichtsperiode ebenfalls um 20.5%.

Das Total der Erträge steigt per 31. März 2022 auf CHF 20'978'706.- an und das Total der Aufwände beläuft sich auf CHF 7'764'108.-. Der Gesamterfolg steigt signifikant auf CHF 15'347'749.- an (31. März 2021: CHF 12'935'854.-). Auch die Mietzinseinnahmen erhöhen sich deutlich auf CHF 19'469'099.- (+ 20.5%).

Der Nettoinventarwert (NIW) nimmt per 31. März 2022 auf CHF 121.41 pro Anteil zu (im Vergleich zu CHF 120.46 per Ende März 2021).

Das Gesamtfondsvermögen erhöht sich per 31. März 2022 auf CHF 696.9 Mio., das Nettofondsvermögen nimmt auf CHF 479.6 Mio. zu.

Die Anlagerendite beträgt 5.34% (31. März 2021: 7.35%), wobei sich die Eigenkapitalrendite (ROE) auf 5.10% beläuft (31. März 2021: 6.46%). Die Fremdfinanzierungsquote des Procimmo Swiss Commercial Fund II beziffert sich auf 27.84% (31. März 2021: 24.19%) und die Betriebsgewinnmarge (EBIT) erhöht sich auf 75.06% (31. März 2021: 67.99%).

Die Mietausfallrate fällt auf 12.45% (31. März 2021: 13.02%). Die TER REF (GAV) sinkt ebenfalls leicht auf 0.95% (31. März 2021: 0.96%).

Der Procimmo Swiss Commercial Fund II verfügte per 31. März 2022 über 43 Liegenschaften in den Kantonen Aargau, Basel-Land, Bern, Freiburg, Graubünden, Luzern, Schwyz, Solothurn, Thurgau, Zug und Zürich.

Anbei erhalten Sie den Halbjahresbericht als PDF (siehe Attachment).