Procimmo SA

12.04.2022

Polymen: Ein stabiles Geschäftsjahr

Der «Polymen Fonds Immobilier» realisiert ein gutes Jahresresultat. Die Anlagerendite beläuft sich per 31. Dezember 2021 auf 4.47% (4.47% per 31.12.2020) und die Eigenkapitalrendite («Return on Equity») erhöht sich auf 4.37% (4.34% per 31.12.2020). Die steuerbefreite Dividende beziffert sich auf CHF 3.10 pro Anteil (CHF 3.32 per 31.12.2020).

Das Total der Erträge beläuft sich am Ende des Geschäftsjahrs (31.12.2021) auf CHF 22'339'068.- (CHF 23'008'620.- per 31.12.2020), während sich das Total der Aufwände auf CHF 13'834'079.- reduziert (CHF 14'336'218.- per 31.12.2020). Der Gesamterfolg erhöht sich auf CHF 15'335'322.- (CHF 14'939'880.- per 31.12.2020) und die Mietzinseinnahmen beziffern sich auf ein Total von CHF 21'198'689.- (CHF 21'331'666.- per 31.12.2020).

Die Anlagerendite beläuft sich auf 4.47% (4.47% per 31.12.2020). Per 31. Dezember 2021 beziffert sich der Nettoinventarwert (NIW) auf CHF 137.05 pro Anteil (CHF 134.50 per 31.12.2020) und die Dividende, welche am 21. April 2022 ausgeschüttet wird, beträgt CHF 3.10 pro Anteil (CHF 3.32 per 31.12.2020).

Die Fremdfinanzierungsquote des «Polymen Fonds Immobilier» liegt bei 26.60% (24.23% per 31.12.2020) und die Betriebsgewinnmarge (EBIT) beträgt 65.05% (66.80% per 31.12.2020). Die Mietausfallrate beläuft sich auf 3.71% (3.53% per 31.12.2020). Die TER REF (GAV) fällt auf 0.86% (0.96% per 31.12.2020).

Per 31. Dezember 2021 beträgt das Gesamtfondsvermögen CHF 508.9 Mio. und das Nettofondsvermögen beläuft sich auf CHF 357.7 Mio.

Detaillierte Informationen zu den Resultaten finden Sie im Jahresbericht (siehe PDF-Dokument).